Zum Hauptinhalt springen
Neuigkeiten   Pomerol Partners wird Mail & Deploy-Reseller, um leistungsstarke Qlik SaaS-Berichte zu ermöglichen

#Feature Friday – Berichtsplanung

FeatureFriday

Mail & Deploy bietet Ihnen volle Flexibilität bei Ihrer Übermittlungsmethode, sodass Sie Ihre Berichte in jedem Format versenden können, das Ihre beste Kommunikationsmethode in Ihrer Abteilung darstellt.


Willkommen zu einem neuen #Feature Friday!

Ein kritischer Teil des Managements ist heutzutage der Informationsfluss. Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit an die richtigen Personen zu bringen, spart Geld und Ressourcen, reduziert Verluste und erhöht gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens.

Zu keinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte bestand ein größerer Bedarf an einer effektiven Zusammenarbeit und einem Zusammenwirken, um alle Entscheidungsträger über die aktuellen Entwicklungen in der Geschäftswelt auf dem Laufenden zu halten.

Uns bei Mail & Deploy geht es darum, sicherzustellen, dass Erkenntnisse und wichtige Informationen stets den Entscheidungsträgern Ihres Unternehmens zur Verfügung stehen. Und zwar auf eine Weise, die eine angemessene Sichtbarkeit bietet, um über die wichtigsten Informationen auf dem Laufenden zu bleiben und Probleme und Herausforderungen, schnell zu lösen, wenn diese auftreten.

Aus diesem Grund teilen wir heute mit, wie Sie Ihren Benutzern proaktiv und automatisch Informationen aus QlikView und Qlik Sense mit und ohne Zugriff auf Qlik bereitstellen können:

Berichtsplanung

Im Allgemeinen gibt es in Mail & Deploy drei Möglichkeiten, wie Berichte verteilt werden:

  • Berichte können regelmäßig automatisch geplant werden und / oder
  • Benutzer fordern die Berichte über den Hub an und / oder
  • eine Drittanbieteranwendung fordert die Berichte über die API an

Im heutigen #FeatureFriday behandeln wir den ersten Weg. Mit der Berichtsplanung können Sie bestimmte Parameter einrichten, um Informationen auf strategische Weise bereitzustellen. Sie können einen Zeitrahmen für die Berichterstellung einrichten, die Häufigkeit (z. B. täglich, wöchentlich, monatlich, …) und die Tageszeit auswählen, zu der Berichte in Ausführungsplänen gesendet werden sollen.

Bearbeiten Sie die Ausführungspläne

Indem Sie Benutzern in regelmäßigen Abständen nützliche Informationen senden und bereitstellen, erleichtern Sie ihnen das Auffinden der benötigten relevanten Daten.

Im Detail können Sie die folgenden Attribute festlegen:

Zeitzone

Die Zeitzone, die auf den Ausführungsplan angewendet werden soll; alle Zeiten des Ausführungsplans sind als lokale Zeiten dieser Zeitzone zu verstehen.

Startdatum

Der Zeitpunkt, an dem Sie die erste Ausführung des Ausführungsplans planen möchten.

Enddatum

Das Enddatum ist optional; wenn es aktiviert ist, dann können Sie angeben, bis wann dieser Ausführungsplan gültig sein soll. Nach dem Enddatum wird die Aufgabe nicht mehr auf Basis dieses Ausführungsplans ausgeführt.

Maximale Verspätung

Die maximale Verspätung, mit der eine geplante Ausführung beginnen darf; wenn die geplante nächste Ausführung der Aufgabe weiter in der Vergangenheit liegt, als die maximale Verspätung, dann wird diese geplante Ausführung der Aufgabe ausgelassen und die nächste geplante Ausführung wird durchgeführt; es sei denn, diese ist ebenfalls länger als die maximale Verspätung in der Vergangenheit.

Frequenz

Die Frequenz bestimmt, wie oft die Aufgabe ausgeführt werden soll.

  • Täglich.
  • Wochentage.
    Wenn sie diese Frequenz wählen, können Sie angeben, an welchen Wochentagen diese Aufgabe auszuführen ist.
  • Wöchentlich.
  • Monatlich.
    Wenn Sie diese Frequenz wählen, wird die Aufgabe monatlich ausgeführt (this entspricht nicht einem 30-Tage-Rhythmus, sondern einem ganzen Monat; z.B. 3. April plus 1 Monat entspricht dem 3. Mai).Optional können Sie auch wählen, die monatliche Ausführung immer an das Ende des jeweiligen Monats zu fixieren
  • Quartalsweise.
    Wenn Sie diese Frequenz wählen, wird die Aufgabe quartalsweise, d.h. in einem 3-monatigen Rhythmus, ausgeführt.
  • Jährlich.
    Wenn Sie diese Frequenz wählen, wird die Aufgabe jährlich ausgeführt (dies entspricht nicht einem 365-Tage-Ryhthmus, sondern einem vollen Jahr; z.B. 3. April 2018 plus 1 Jahr entspricht dem 3. April 2019; Schaltjahre werdenautomatisch berücksichtigt).
  • Benutzerdefiniert.
    Wenn Sie diese Frequenz wählen, wird die Aufgabe in dem von Ihnen angegebenen Intervall ausgeführt; Sie können zusätzlich angeben, an welchen Wochentagen die Aufgabe in diesem Intervall ausgeführt werden so
  • Kalender.
    Wenn Sie diese Frequenz wählen, können Sie einen Kalender selektieren, der Zeitpunkte für die Ausführung enthält. Wenn Sie Benutzerdefinierte Zeit aktivieren, so können Sie einen benutzerdefinierten Zeitpunkt wählen, der die Zeitangaben im Kalender übersteuert.
Erstellen Sie Ihren Ausführungsplan

Die Logik, nach der die auf Ausführungsplänen basierende Berichtsplanung von Mail & Deploy berechnet wird, funktioniert wie folgt:

Nehmen wir an, Sie möchten eine Aufgabe jeden Montag um 9:00 ausführen. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Startdatum des Ausführungsplans auf den kommenden Montag um 9:00 und die Frequenz auf „Wöchentlich“ setzen. Am kommenden Montag um 9:00 wird Mail & Deploy Server die Aufgabe ausführen und den Zeitpunkt der nächsten Ausführung über Addition der Frequenz (1 Woche) errechnen: die nächste Ausführung ist in diesem Fall also der Montag der darauffolgenden Woche um 9:00).

Kurz gesagt, Sie müssen das Startdatum eines Ausführungsplans auf den nächsten Zeitpunkt einstellen, zu dem die Aufgabe auf der Grundlage des Ausführungsplans ausgeführt werden soll. Sobald der Bericht von der Ausführungs-Engine von Mail & Deploy Server ausgeführt wurde, wird die Datums- und Uhrzeit für die nächste Ausführung berechnet, indem die Häufigkeit zum Ausführungsdatum hinzugefügt wird.

Mail & Deploy bietet Ihnen volle Flexibilität bei Ihrer Übermittlungsmethode, sodass Sie Ihre Berichte in jedem Format versenden können, das Ihre beste Kommunikationsmethode in Ihrer Abteilung darstellt.

Sie möchten Mail & Deploy in Aktion sehen? Dann legen Sie noch heute los und fordern Sie ein individuelles Webinar an.

Artikel teilen