Zum Hauptinhalt springen
Neuigkeiten   Mail & Deploy sponsert den Masters Summit für Qlik 2022

#Feature Friday – Self-Service Hub

FeatureFriday

Der Mail & Deploy Self-Service Hub gibt dem einzelnen Benutzern die Möglichkeit die Berichterstellung durch bestimmte Parameter festzulegen. Die Eingabe kann über eine Liste, einen Freitext oder eine feste Auswahl unter Verwendung der kundenspezifischen Eigenschaften des Benutzers erfolgen.


Willkommen zu einem neuen #Feature Friday!

Als Reaktion auf die von Covid-19 vorgebrachten Unsicherheiten waren Unternehmen auf der ganzen Welt gezwungen, abrupt vom meist bürobasierten Arbeitsleben in eine Situation überzugehen, in der möglicherweise alle Arbeitnehmer von zu Hause aus arbeiten.

In dieser Zeit können verteilte Entscheidungen und flexiblere Berichtsstrukturen eine Herausforderung sein, um alle Entscheidungsträger auf dem Laufenden zu halten.

Insbesondere da Finanzen in unvorhergesehenen und herausfordernden Zeiten für das Überleben von Unternehmen von zentraler und strategischer Bedeutung sind, stehen CFOs jetzt vor einer beispiellosen Aufgabe:

  • Wie koordinieren Sie Fragen zu kritischen Projekten, wenn ein kurzer Besuch am Schreibtisch eines Kollegen nicht in Frage kommt?
  • Wie teilen sie komplexe Finanzinformationen abteilungsübergreifend mit Stakeholdern, wenn sie Ihr Team im Konferenzraum des Unternehmens nicht zusammebringen können?
  • Wie behalten Sie Ausgabenentscheidungen fest im Griff, wenn Sie in mehreren „Büros“ getroffen werden, die über verschiedene Zeitzonen verteilt sind?

Die Lösung: Sie benötigen technologische Unterstützung von intuitiven BI-Tools wie Qlik® und beginnen mit der Verwendung digitaler Tools wie der Reportautomatisierung Mail & Deploy.

So minimieren sie Verluste an Informationen, Produktivität und Arbeitsmoral und aktualisieren ihre Berichtsprozesse, um bessere Informationen einfacher und schneller zu verteilen – und das zu wesentlich geringeren Kosten.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die folgende Mail & Deploy-Funktion hinweisen:

The Self-Service Hub

Der benutzerfreundliche Mail & Deploy Hub unterstützt das Anzeigen, Herunterladen, Abonnieren und Speichern verfügbarer Berichte. Dies macht es noch einfacher, alle mit den neuesten Ergebnissen auf dem Laufenden zu halten.

Entscheidungsträger können Berichte online über ein sicheres und zentrales Portal durchsuchen, anzeigen, herunterladen und abonnieren. Es ist einfacher und bequemer für die Benutzer – und weniger Arbeit für die IT.

Der Mail & Deploy Hub ist ein integrierter HTTP-Webserver, mit dem Benutzer mit ihrem Browser auf eine Website zugreifen und bei Bedarf in weniger als einer Minute Berichtsdokumente und Aufgabenausführungen anfordern können.

Bitte beachten Sie:
Der Hub ist eine optionale Komponente von Mail & Deploy. Es ist nicht erforderlich, ihn zu aktivieren.
Mail & Deploy Hub


Die Konfiguration des Mail & Deploy Hubs

Sie können den Mail & Deploy Hub in der Mail & Deploy Server-Systemsteuerung konfigurieren. Dort können Sie auswählen, ob der Hub aktiviert werden soll und auf welchem ​​Port und relativen URL-Pfad er ausgeführt werden soll. Mail & Deploy Hub wird – falls aktiviert – bei jedem Start des Serverdienstes gestartet.

Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, um auf den Mail & Deploy Hub zugreifen zu können:

➢ Mail & Deploy Hub muss aktiviert sein (in der Systemsteuerung).

➢ Das Repository muss so konfiguriert sein, dass es im Mail & Deploy Hub (in den Hub-Einstellungen) zugänglich ist.

➢ Der Benutzer muss ein Mail & Deploy-Benutzer im angegebenen Repository mit einer Zugriffsebene von Hub Consumer oder höher sein.

➢ Der Benutzer muss über die erforderliche Hub-Berechtigung verfügen.

➢ Der Computer, von dem aus auf den Hub zugegriffen wird, muss über eine Netzwerkverbindung zu dem Computer verfügen, auf dem der Mail & Deploy Server ausgeführt wird. Der Port, auf dem der HTTP-Server des Hubs ausgeführt wird, darf von keiner dazwischen liegenden Firewall blockiert werden.

Eine weitere Anforderung ist natürlich, dass der Serverdienst ausgeführt wird, da er den HTTP-Webserver hostet, der für den Zugriff auf den Hub erforderlich ist.

Hub-Berechtigungen

Standardmäßig haben Benutzer nicht die Berechtigung, On-Demand-Berichtsanforderungen oder Aufgabenausführungen auszuführen. Benutzer (oder Benutzergruppen) müssen ausdrücklich autorisiert sein, um diese Anforderungen senden zu können. Diese Berechtigungen werden als Hub-Berechtigungen bezeichnet.

Grundsätzlich gibt eine Hub-Autorisierung einem einzelnen Benutzer oder einer Benutzergruppe das Recht, einen On-Demand-Bericht oder eine Aufgabenausführung über den Hub anzufordern.

Es gibt zwei Arten von Hub-Berechtigungen:

Berichtsautorisierung
Diese Art der Autorisierung kann verwendet werden, um einem Benutzer oder einer Benutzergruppe das Recht zu gewähren, einen Bericht bei Bedarf anzufordern und optional einen Bericht über den Hub zu abonnieren.

Aufgabenautorisierung
Diese Art der Autorisierung kann verwendet werden, um einem Benutzer oder einer Benutzergruppe das Recht zu gewähren, die Ausführung einer Aufgabe über Mail & Deploy Hub anzufordern.

Zugriff auf den Hub

Auf Mail & Deploy Hub kann mit einem Standard-Webbrowser wie Internet Explorer, Edge, Chrome, Firefox usw. zugegriffen werden. Um auf den Hub zugreifen zu können, muss die richtige URL eingegeben werden. Die allgemeine Form der URL lautet http: // <Servername>: <Port> / <RelativePfad>. Folgende Regeln müssen jedoch beachtet werden:

➢ Der Port kann weggelassen werden, wenn er als Standard-HTTP-Port 80 festgelegt ist.

➢ Der relative URL-Pfad kann weggelassen werden, wenn er leer ist.
Hub-Übersicht

Hub Überblick

Im Hub haben Sie folgendes Menü zur Auswahl:

Allgemein

  • Repository-Auswahl
    Wenn der Benutzer, mit dem Sie sich im Hub anmelgen, Zugriff auf mehrere Repositories hat, dann wird eine Seite angezeigt, die alle Repositories auflistet, auf die der Benutzer Zugriff hat. Um sich an einem Repository anzumelden, muss der Benutzer auf den Namen des Repositories klicken. Wenn Sie später das Repository wechseln möchten, können Sie im Menü auf Allgemeines > Repository wechseln klicken. Hat der Benutzer, mit dem Sie sich angemeldet haben, nur Zugriff auf ein einziges Repository, so werden Sie automatisch auf die Startseite weitergeleitet

  • Home
    Nachdem Sie sich an einem Repository angemeldet haben, erscheint eine Seite mit folgendem Inhalt:

    – Die neuesten Berichtsdokumente, die zu Ihrer Bibliothek hinzugefügt wurden.
    – Die aktuellsten Fehler, die während der Ausführung einer Anfrage, die dem Benutzer zugeordnet werden kann, aufgetreten sind.

Berichte

  • Verfügbare Berichte
    Diese Seite zeigt alle Berichte, für die der angemeldete Benutzer autorisiert ist .Die Tabelle enthält den Namen und die Beschreibung jedes Berichts.

    Unter der Beschreibung befindet sich ein Link, mit dem der Benutzer eine Berichtsdokument einmalig anfordern kann, sowie falls der Benutzer dafür autorisiert ist ein Link, mit der ein Abonnement erstellt werden kann.

    Wenn Sie ein Berichtsdokument einmalig anfordern möchten, so können Sie dies tun, indem Sie auf den Link Jetzt beantragen klicken, der sich unterhalb der Beschreibung des jeweiligen Berichts befindet.

    Sie werden auf eine Seite geleitet, in der Sie die weitere Attribute wie Parameter, Name, Beschreibung, Dateityp, Kultur, Verteilung per E-Mail an, E-Mail-Adressen, Hinzufügen zu meiner Bibliothek und Dateipfad festlegen können.
Berichtsdokumente anfordern

Der Mail & Deploy Self-Service Hub gibt dem einzelnen Benutzern die Möglichkeit die Berichterstellung durch bestimmte Parameter festzulegen. Die Eingabe kann über eine Liste, einen Freitext oder eine feste Auswahl unter Verwendung der kundenspezifischen Eigenschaften des Benutzers erfolgen.

  • Abonnements
    Auf dieser Seite werden alle Abonnements des angemeldeten Benutzers aufgelistet. Ein Abonnement ist die regelmäßige Erstellung und Verteilung eines Berichtsdokuments; mit anderen Worten: ein Abonnement ist wie die regelmäßig, automatisierte Beantragung eines Berichtsdokuments.

    Sie können ein Abonnement erstellen, in dem Sie auf den Link Abonnement erstellen in der Liste der verfügbaren Berichte klicken.

    Nachdem Sie den Link geklickt haben, werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie die Erzeugung des Berichtsdokuments konfigurieren können; die hier angezeigt Optionen entsprechen grundsätzlich jenen Einstellungsmöglichkeiten, die Sie haben, wenn Sie das Berichtsdokument einmalig anfordern. Darüber hinaus können weitere Attribute wie Zeitzone, Startdatum, Enddatum und Häufigkeit festgelegt werden.
Bitte beachten Sie:
Ob ein Abonnement für einen bestimmten Bericht erstellt werden kann, hängt von der Berechtigung des Benutzers ab.
  • Bibliothek
    Diese Seite enthält alle Berichtsdokumente, die sich in Ihrer Bibliothek befinden. Die Tabelle, die angezeigt wird, ist nach Bericht organisiert. Dies bedeutet, dass es eine Zeile pro Bericht gibt, für die sich mindestens ein Berichtsdokument in Ihrer Bibliothek befindet. Die Tabelle enthält die Spalten Bericht und das neueste Berichtsdokument.

  • Historie
    Auf dieser Seite finden Sie alle Ihre in der Vergangenheit getätigten Beantragungen von Berichtsdokumenten und Ausführungen auf Basis Ihrer Abonnements;Die Tabelle enthält zuerst die neuesten Einträge und enthält die Spalten Datum, Status, Typ und Details.

Aufgaben

  • Verfügbare Aufgaben
    Auf dieser Seite sehen Sie eine Liste aller Aufgaben, für die Sie autorisiert sind, eine Ausführung über Mail & Deploy Hub zu beantragen. Die Tabelle enthält den Namen und die Beschreibung jeder Aufgabe. Unter der Beschreibung, können Sie die Ausführung der jeweiligen Aufgabe durch Klick auf den Link Ausführung beantragen anfordern.

  • Historie
    Diese Seite listet alle historischen Aufgabenausführungen auf, die Sie angefordert haben. Die Tabelle enthält oben die neuesten Ausführungen sowie die Spalten Datum, Status und Details.

Weitere Details zum Self-Service Hub finden Sie in unserer Mail & Deploy Knowledge Base.

Über den Mail & Deploy Hub können Aufgaben gestartet werden, die auch Parameter akzeptieren können.

Der Mail & Deploy Hub bereichert Ihre Qlik®-Umgebung mit Self-Service-Berichten und bietet Benutzern mit und ohne Qlik®-Lizenz einfachen Zugriff auf Daten und Erkenntnisse. So können Entscheidungsträger unabhängig von ihrem technischen Hintergrund datengesteuerte Geschäfts- und Betriebsentscheidungen treffen.

Holen Sie sich eine Demo und erleben Sie die Leistungsfähigkeit von Mail & Deploy selbst. Fordern Sie ein Webinar an oder beginnen Sie mit einer Testversion!

Artikel teilen