Zum Hauptinhalt springen
Neuigkeiten   Wir präsentieren stolz unseren neuen Partner novofactum

Roadmap

Was kommt als nächstes?

Wir möchten sicherstellen, dass wir die bestmögliche Qlik®-Reportingerweiterung für Sie entwickeln.

Die Mail & Deploy-Roadmap ist eine Momentaufnahme. Es zeigt Ihnen, woran wir arbeiten und was wir in den nächsten 3 bis 6 Monaten veröffentlichen wollen. Dies hilft uns, einen praktischen Dialog zu eröffnen. Wir möchten mit Ihnen, unseren Kunden, Leads und Partnern in Kontakt treten. Und wir möchten mehr darüber wissen, was Sie wollen und brauchen, ohne streng geheime Details preiszugeben

Wir möchten hören, was Sie tun und was nicht. Wir möchten Ihr Feedback einholen, damit wir Prioritäten setzen, was am wichtigsten ist, und unser Produkt besser gestalten können.

In Zukunft wollen wir Mail & Deploy um noch mehr Funktionen erweitern. Wenn Sie Feedback, Fragen oder Ideen haben, lassen Sie es uns wissen. Schreiben Sie uns einfach an info@mail-and-deploy.com.

2020

Mail & Deploy® Version 3.0

  • Vollständige Quellcodeverwaltung – Sie können Berichte auschecken und einchecken. Frühere Versionen werden beibehalten, sodass Sie problemlos auf eine frühere Version eines Berichts zurücksetzen können. Gleiches gilt für Aufgaben.
  • Native HTTPS-Unterstützung; entweder durch ein selbstsigniertes Zertifikat, das von Mail & Deploy während der Installation erstellt wurde, oder – was natürlich der einzig sichere Weg ist – mit einem vom Kunden bereitgestellten Zertifikat.
  • Webinterface
  • Berichtsdesigner benötigen keinen Zugriff mehr auf QlikView / Qlik Sense – alles wird auf dem Server über den Service-Benutzer erstellt (oder über benutzerdefinierte Anmeldeinformationen, wenn Sie diese für eine Qlik Sense-Datenquelle bereitstellen).
  • Viel bessere Unterstützung für Benutzerverzeichnisse: Sie können jetzt Benutzerverzeichnisse (CSV, XML, Active Directory) definieren, die dann problemlos in einer Aufgabe synchronisiert werden können. In der aktuellen Version ist dies ebenfalls möglich, in der neuen Version ist dies jedoch viel einfacher und logischer.
  • Mehrere Steuerelemente für Hub-Parameter: In der aktuellen Version konnten Sie nur zwischen Text und Dropdown-Listen wählen und für jeden Parameter nur einen einzigen Wert angeben. In der neuen Version verfügen Sie über Freitextfelder, Dropdown-Listen und numerische Schieberegler und können mehr als einen Wert pro Parameter angeben. Außerdem werden Suchfelder unterstützt (wenn Sie eine große Anzahl von Werten zur Auswahl haben, müssen Sie nicht aus einem Dropdown-Menü auswählen, sondern können diese in einem Browserfenster suchen).
  • Bildberichtselemente werden nicht mehr von %% reportelement_code %% referenziert, sondern von tatsächlichen Bildern in der Vorlage. Sie müssen keine Größen mehr in Pixel angeben. Ziehen Sie das Bild einfach an die gewünschte Position und passen Sie es wie gewünscht an. Mail & Deploy kümmert sich um die Pixelgröße.
  • Die PDF-Ausgabeeinstellungen enthalten jetzt eine Einstellung für die Qualität, mit der Sie entscheiden können, ob die visuelle Qualität oder die Dateigröße wichtiger ist.
  • Jedes Bildelement (Diagramme, Bilder usw.) verfügt jetzt über eine Qualitätseinstellung, die einen von drei Werten annehmen kann: Normal = Das Diagramm ist bis zu 100% scharf, Hoch = Das Diagramm ist bis zu 150% scharf, Sehr Hoch = Das Diagramm ist bis zu 200% Zoom scharf. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Dateigröße aus.
  • Bedingungselemente: Sie können jetzt Zeilen in Excel oder Teile von Word- und HTML-Dokumenten gruppieren (oder Sie können die Bedingung auf einem vollständigen Blatt in Excel verwenden oder in einer PowerPoint-Folie). Wenn die Bedingung nicht erfüllt ist, wird der Abschnitt des Berichtselements (Zeilen, Teile, Blätter oder Folien) nicht in die Ausgabe aufgenommen.
  • Berichtsdesigner benötigen keinen Windows-Benutzernamen mehr. Jeder Benutzer kann über benutzerdefinierte Anmeldeinformationen UND Windows-Anmeldeinformationen verfügen und sich mit beiden anmelden, wenn er möchte.
  • Und natürlich noch viel mehr

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Wir werden die Roadmap regelmäßig aktualisieren, wenn wir neue Funktionen planen.